Allgemein

Jahreshauptversammlung 2017

SPD-Mitte mit neuem Vorstand

Der neu gewählte Ortsvereinsvorstand 2017.

Der SPD-Ortsverein Mitte hat einen neuen Vorstand gewählt. Dieser besteht nunmehr nur noch aus neun Mitgliedern, die in den kommenden zwei Jahren als Team den Ortsverein organisatorisch betreuen wollen. Nachdem der bisherige Vorsitzende Andreas Schröder aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr angetreten war, wählten die Mitglieder den Leiter der Netzwerkgruppe des Ortsvereins, Axel J. Scherer, zum neuen Vorsitzenden.

Im Mittelpunkt der Arbeit des Ortsvereins soll nach dem Willen der Mitglieder die weitere Öffnung der SPD-Mitte sowie eine flüssigere Kommunikation nach innen wie nach außen stehen.

Die Anbindung an den Stadtteil, das Gespräch mit den Menschen und Akteuren vor Ort sowie das gemeinsame Herangehen an Probleme werden künftig die Arbeit des Ortsvereins bestimmen.
Die inhaltliche Arbeit wird nicht mehr im Vorstand stattfinden, sondern in der Netzwerkgruppe, die auch Nicht-Parteimitgliedern offensteht.

JHV im K14

Hier haben wir viele Möglichkeiten, Dinge auszuprobieren und mit neuen Politikformen zu experimentieren. Wir wollen weg von der Politik hinter verschlossenen Türen. Wir wollen einen Ortsverein, der lebendig und im Ortsteil tief verankert ist“, erklärt Scherer. „Ich danke allen ehemaligen Vorstandsmitgliedern, insbesondere Andreas Schröder, die in schwierigen Zeiten das Ruder in der Hand hielten und die sich neuen Ideen und Veränderungen gegenüber immer offen gezeigt haben.

Das neue Vorstandsteam komplettieren außerdem: Joachim Bäumer, Peter Blanke, Nagihan Erdas, Imke Halbauer, Vincent Lindemann, Claudia Salwik, Andrea Samotta und Gianni Virgallita.

Wer Interesse hat, eine Netzwerkversammlung der SPD-Mitte zu besuchen, kann sich an folgende Mailadresse wenden: info@spd-oberhausen-mitte.de