Allgemein

Vorstand

Wünsche zum Neuen Jahr 2017

Allen Genossinnen und Genossen, Bürgerinnen und Bürger wünschen wir ein gesegnetes Neues Jahr 2017. Es ist ein langes Wahljahr, angefangen mit der Wahl eines neuen Ortsvereinsvorstandes am 26.Januar für zwei Jahre, die Landtagswahl im Mai und im September die Bundestagswahl.

Ein neues Kapitel wird mit der Vorstandswahl aufgeschlagen. Die neue Satzung sieht statt 18 Mitgliedern einen verschlankten neunköpfigen Vorstand vor. Die politische Willensbildung ist größtenteils in Projektgruppe(n) verlagert. Die Gruppen sind offen für alle interessierten, engagierten Bürger. Es bleibt zu hoffen, dass Problempunkte in den Quartieren im Einzugsbereich direkt oder durch die Wahlkreisbeauftragen eingebracht, diskutiert und zu einer Lösung geführt werden.

Das Neue Jahr 2017 beginnt spannend und bleibt es das Jahr über.

Gestalten wir es mit.